Kinderzahnheilkunde

Zahnerhaltungsmaßnahmen - entspannte Therapie in einer Sitzung

Mit Karies hat jeder schon mehr oder weniger Bekanntschaft gemacht.

Die Entstehung von Karies ist ein komplexer Vorgang. Bei der Nahrungsaufnahme, besonders von Kohlenhydraten, setzen im Zahnbelag (Plaque) festhaftende Bakterien Säuren frei. Diese Säuren entkalken (demineralisieren) unseren Zahnschmelz. Es bilden sich Hohlräume (Löcher) im Zahn.

Bleiben diese unbehandelt, werden diese Defekte größer, und es kommt zu Schmerzen. Reagiert der Zahn schmerzhaft, liegt in der Regel eine Entzündung des Weichgewebes im Zahn (Pulpa) vor. Diese Entzündung behandeln wir mit der Wurzelkanalbehandlung (Endodontie).

Info Wir bieten für Sie an:

  • minimalinvasive Füllungstherapie
  • hochästhetische Komposit-Restaurationen
    (Kunststoff - Keramikverbund)
  • Einlagefüllungen (Inlays) aus Gold oder
    hochästhetische Keramik
  • Endodontie auf neustem Stand der
    Forschung und Technik
Komposit-Restauration